“Auf der Suche nach dem beglückendem Maß zwischen Überfluss und Mangel ist Weihnachten ein möglicher wunderbarer Raum für das gemeinsame Fühlen und das einsame Betrachten”. Silvia Wessely

Ein weiteres ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Entwicklungen der vergangenen Monate lassen die Sicht auf unser bisheriges Leben möglicherweise aus anderen, neuen Blickwinkeln betrachten. Auch uns haben die vergangenen Monate vor neuen Herausforderungen und Aufgaben gestellt. Wie schön, dass wir dennoch das eine oder andere kleine, große Wunder dankbar bestaunen dürften.

So wünschen wir Ihnen bei Ihrer ganz persönlichen Rückschau den Blick auf das Schöne. Lassen Sie sich von menschlichen Begegnungen wärmen. Bleiben Sie in Bewegung, dann starten Sie mit Zuversicht in ein hoffnungsvolles, frohes und gesundes Jahr.

Das wünscht Ihnen Ihr Physioteam und grüßt herzlich zum Weihnachtsfest!

Katrin Elbers, Leonie Homes,
Kathrin Guderian, Peter Rumlich, Vanessa Vokuhl, Madeleine Wätjen und Gesa Wischnewski